/


 

 

Kleinrohrwerkzeuge


Ein besonderer ETA-Schwerpunkt sind Werkzeuge für Schläuche und medienführende Leitungen. Das sind überwiegend mehrlagige Produkte mit 2 bis 7 Funktionsschichten. Coextrusionswerkzeuge der CV- und CVe-Baureihe stehen für Produktionstests zur Verfügung.


Höchste Qualität

  • Auslegung und Konstruktion mit CFD-Unterstützung
  • Optimierung durch ein erfahrenes Engineeringteam
  • Innovative Konzeption 
  • Präzise Fertigungstechnologien
  • Moderne Werkstoff- und Oberflächentechnik




Anwendungsbereiche

Besondere Merkmale

Vorteile

  • Automobiltechnik
  • Thermomanagement
  • Medizintechnik 
  • Hydraulik und Pneumatik
  • Installationstechnik
  • Wellrohre
  • Ummantelte Rohre
  • CVe Werkzeuge für die wirtschaftliche Herstellung
  • Schichtbildung entsprechend den rheologischen Besonderheiten  
  • Werkzeugsysteme mit Circular-Verteilern und konzentrischen Wendelverteilern
  • Düsen für  schnellen Dimensionswechsel, auch für Wellrohre
  • Modularer Aufbau, speziell für Technikumsanwendungen
  • Thermische Trennung mit separater Temperierung
  • Innenzentrierung für die Wellrohrproduktion
  • Geeignet für Fluorkunststoffe und elektrisch leitfähige Polymere
  • Innenheizung zur Beeinflussung der Produkteigenschaften
  • Gleichmäßige Dickenverteilung 
  • Produkte ohne Bindenähte
  • Glatte Oberflächen
  • Hohe Durchsatzleistungen
  • Kurze Material- und Farbwechselzeiten
  • Einfaches Montagehandling
  • Große Produktionssicherheit
  • Flexibilität in einem breiten Arbeitsbereich











ETA CV Extrusionswerkzeuge
ETA CV Extrusionswerkzeuge.pdf (293.82KB)
ETA CV Extrusionswerkzeuge
ETA CV Extrusionswerkzeuge.pdf (293.82KB)

 

ETA CVe Extrusionswerkzeuge
ETA CVe Extrusionswerkzeug.pdf (146.58KB)
ETA CVe Extrusionswerkzeuge
ETA CVe Extrusionswerkzeug.pdf (146.58KB)